Das sind wir

Familienbetrieb mit Tradition auf Höhe der neusten Trends

Twin ist die englische Übersetzung für Zwilling. Das Cafe wird von den Zwillingen Bernd und Melanie mit viel Liebe und Engagement geführt – Unterstützt von einem großartigen und engagierten Team.

Geschichte und Tradition

Von damals bis heute

Bernd, Konditormeister und Betriebswirt des Handwerks übernahm im Jahre 2002 den Familienbetrieb mit handwerklicher Tradition und eröffnete zusammen mit seiner Schwester Melanie, gelernt Hotelkauffrau das Cafe Twin in Herzfeld.

Unterstützt werden Bernd und Melanie von der Seniorchefin und dem Seniorchef, die bei Bedarf immer gerne einspringen und so Ihre Kinder im Betrieb unterstützen. Erfahrungen und unterstützende Ratschläge sind nach wie vor sehr wichtig und dürfen auch in unserem Familienbetrieb nicht fehlen.

Unser Backstubenteam ist Tag für Tag – oder besser Nacht für Nacht auf den Beinen, um Ihnen jeden Morgen knusprig frische Brötchen und Feinbackwaren anbieten zu können. Unsere Mädels im Cafe verwöhnen Sie gerne Tag ein Tag aus mit besten Service und unseren hausgemachten Spezialitäten.

2019

Unser aktuelles Team

2017

Auszeichnung! Cafe Twin ist Westfälische Konditorei des Jahres.

2002

Die Zwillinge Melanie Stratbücker und Bernd Voschepoth übernehmen die traditionsreiche Konditorei Voschepoth von ihren Eltern und geben ihr folgerichtig den Namen Café Twin als englische Bezeichnung für Zwilling.

1977

Geburt der Zwillinge Bernd und Melanie.

1977

Anbau einer Backstube – ab jetzt: eigene Herstellung aller Konditor- und Backwaren

1973

Am 3. Mai 1973 eröffnet Konditormeister Franz Voschepoth das Geschäft an der Diestedder Strasse in Herzfeld. Kuchen, Torten und alle Konditorwaren werden selbst hergestellt, die Backwaren werden von der Bäckerei Christiani bezogen.

Jobs

Wir haben Platz frei